Vergabe des Bonhoeffer-Lobs

Zu einer bei allen Schülerinnen und Schülern lieb gewonnenen Tradition hat sich die regelmäßige Vergabe des Bonhoeffer-Lobs entwickelt. 

Im Rahmen ihres Klassenrates haben die Dritt- und Viertklässler verschiedene Kriterien für die Auswahl erarbeitet. Vom Klassenlehrer benannt werden vor allem Jungen und Mädchen, die sich in besonderer Weise sozial in der Klassengemeinschaft gezeigt haben. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, das Einhalten von Regeln, Integration von neuen Mitschülern und das Eingreifen von Konflikten spielen dabei eine große Rolle.

Für die Vergabe wurde ein besonderer Rahmen geschaffen: Die gesamte Schulgemeinschaft versammelt sich im Foyer. Dort verkünden die jeweiligen Klassenlehrer die Lobträger und begründen die Auswahl. Untermalt von großem Applaus erhalten die Kinder ihre verdiente Urkunde.

Seite wird geladen
Bonhoeffer-Lob