Die Entwicklung unserer Gesellschaft zu einer Mediengesellschaft birgt zahlreiche Chancen, und stellt uns gleichzeitig vor wachsende Herausforderungen.  Kompetenzen im Umgang mit Computern in ihren unterschiedlichsten Erscheinungsformen stellen Schlüsselqualifikationen für erfolgreiches Lernen und Arbeiten dar. Ein kritisch-reflektierter Umgang ist mittlerweile aber auch ein wesentliches Kriterium einer gesunden Entwicklung.

An der Dietrich-Bonhoeffer-Schule ist daher die umfassende Bildung von Medienkompetenz ein zentrales Ziel. Dazu wird zum einen die unterrichtliche Nutzung von IT-Systemen in Computer-, Medien- sowie Fachräumen mit Computer, Beamer, Dokumentenkamera und Internetzugang im Rahmen der verfügbaren Mittel ständig erweitert und durch interne und externe Fortbildungen gerade auch im Rahmen der Einführung der Leitperspektive Medienbildung im neuen Bildungsplan unterstützt.
Neben 5 komplett und großzügig ausgestatteten Computerräumen mit Internet-Anschlüssen verfügt jeder Klassen- und Kursraum über einen Anschluss zum schulischen Computernetz, der den Einsatz mobiler Multimediastationen zulässt und den Zugang zum Internet auch hier ermöglicht. Außerdem stehen uns Tablet-Klassensätze und Laptops zur Verfügung.

Seite wird geladen
Computerräume