Während dieser Lernzeit, hier "EigenVerantwortlichesArbeiten", hat jede Schülerin, jeder Schüler, die Möglichkeit, seine Aufgaben, Übungs-Vertiefungs-oder Hausaufgaben anzufertigen. Die individuelle Lernzeit ist ein fester Bestandteil im Zeitplan der offenen Ganztagsschule. Sie stellt damit eine Verbindung zwischen dem Vormittag in der Schule und der Nachmittagsbetreuung dar. Den Kindern wird Raum und Zeit gegeben, ihre Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich erledigen zu können.

Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler hierbei von Lehrkräften sowie von Ehrenamtlichen, welche im Rahmen der Ganztagsschule als Jugendbegleiter fungieren. EVA findet in festen Lerngruppen (getrennt nach Klassenstufen) statt. Soweit möglich, erhalten die Kinder individuelle Hilfen. 

Auswendiglernen, Leseübung und Ähnliches kann nur ausnahmsweise im Rahmen von EVA erfolgen. Im Regelfall sind solche Arbeiten daheim zu erledigen.

Seite wird geladen
Lernzeit (EVA)