Im Falle einer Krankheit

Bitte entschuldigen sie telefonisch, noch vor Unterrichtsbeginn, wenn ihr Kind wegen Krankheit die Schule nicht besuchen kann.
Sie können uns gerne auch auf den Anrufbeantworter sprechen.

Ist ihr Kind wieder gesund im Unterricht, so ist für die gesamte Krankheitsdauer eine schriftliche Entschuldigung der Klassenlehrerin abzugeben.

Eine Beurlaubung von Schülern

  • Grundsätzlich dürfen die Schulleitungen nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg Schülern keine Beurlaubung für eine Reise außerhalb der Ferien gewähren.
  • Beurlaubungen sind in Ausnahmefällen möglich, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Wichtige Gründe können familiäre Anlässe wie Hochzeiten oder Todesfälle sein, sportliche Wettkämpfe Ihres Kindes oder die Teilnahme an besonderen Veranstaltungen.
  • Berufliche Vorgaben, der Wunsch, außerhalb der Ferien günstigere Tarife von Reiseveranstaltern nutzen zu können oder Verkehrsstaus zu vermeiden, sind keine besonderen Gründe, die eine Beurlaubung rechtfertigen.
  • In jedem Fall muss ein schriftlicher Beurlaubungsantrag im Vorfeld (mindestens 1 Woche vor Reiseantritt) bei der Schulleitung gestellt werden. Die Schulleitung entscheidet dann über den Antrag.
  • Krankmeldungen unmittelbar vor oder nach einem Ferienabschnitt müssen mit einem ärztlichen Attest belegt werden.
Seite wird geladen
Krankheit/Beurlaubung